Warnung – Gesundheitsgefahr beim Konsum von E-Zigaretten und E-Shishas! *** U P D A T E ***

Ende Jahr und doch noch ein Aufreger – und wie!

Klar, die Polizei bzw. deren Dienststellen, wie die Prävention ist eine Institution, die auf Gefahren unbedingt aufmerksam machen muss und das wird auch begrüsst.

Wenn diese aber so ausfällt, wie die Warnung vor der E-Zigarette und E-Shishas, dann kann dies nur zu einem Kontra! unsererseits führen.

Wer so plakativ und falsch informiert, der wird aufgefordert, das zu korrigieren oder zu belegen. Falsche Behauptungen und Aussagen führen zu Verunsicherung und ja sogar dazu, Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen – und das völlig unnötig

Hier sei echt auch die Frage erlaubt, seit wann die Polizei „Propaganda“ betreibt?

*** U P D A T E ***

Bereits am Fr., 30. Dezember 2016 nachmittags wurde der gesamte Post incl. aller Kommentare von der Polizei Mittelhessen auf Facebook gelöscht. Was der Anlass für das Entfernen der Meldung war, ist bislang nicht bekannt. Auf Facebook war es ja bereits wieder “still” geworden. Es wäre zu hoffen, dass sich die Verantwortlichen die sachliche und konstruktive Kritik, die es auch gab, zu Herzen genommen und den Artikel mit den manipulativen Inhalten vorerst aus dem Netz genommen haben. Wir sind gespannt, ob nun in nächster Zeit eine konkrete Warnung vor dem Konsum der sog. “Legal Highs” veröffentlicht wird… denn die tut sicherlich not.

Wo ist die wirkliche Demokratie geblieben?

Eine Frage, die ich mir schon länger stelle. Antwort?

 

Kurz und bündig, sie wird mit Füßen getreten – das erleben wir Dampfer im Moment hautnah und fast täglich.

Beginnen wir bei den neuesten Beispielen:

Seit Ende Oktober wartet U. Laschet darauf, dass seine Petition zugelassen wird. Seither aber wurden schon etliche andere Petitionen durchgewunken; sie hatten alle nichts mit dem Dampfen zu tun. Seine Petition wird noch immer „bearbeitet“.

„Wo ist die wirkliche Demokratie geblieben?“ weiterlesen