eBook – 3. Auflage

auflage3

Heute haben wir nun die dritte Auflage (Stand: 15.05.2016) des ExRaucher-eBooks veröffentlicht. Es sind fünf weitere Storys dazugekommen. Es lohnt sich auf jeden Fall, das Buch zu „ziehen“, denn die beiden neuesten Storys sind auch schon drin.

Jeder, der seine Story schon auf ExRaucher.org veröffentlicht hat und seine Geschichte auch im eBook sehen möchte, kann uns die Erlaubnis dafür per Mail an projektexraucher@firemail.de geben (am besten die Nummer der Story nennen… erleichtert uns die Zuordnung).

Und jeder, der eine neue Story einreicht und sie auch für’s eBook freigeben möchte, schreibt das einfach in der Mail mit der Story dazu.

Wir würden uns freuen, wenn wir schon ganz bald die vierte klarmachen könnten.

Wo gibt es nun die dritte Auflage? Na hier: ExR-ebook

Und hier: ExR-ebook

Call to action für unsere amerikanischen Dampfer

USA, FDA und die Prohibition des Dampfens

Nach einer langen Wartezeit hat die FDA nun ihre Regularien für variable Dampfgeräte und Liquids herausgegeben.

Kurz gesagt, muss man in den USA nun denselben Zulassungsprozess für jedes Liquid und jede Hardware durchlaufen, wie für Tabakprodukte.

Wenn man Dr. Farsalinos folgt, kann Europa noch glücklich mit der TPD2 sein, denn in den USA müssen z.B. für Liquids die Aerosolwerte angegeben werden, um eine Zulassung zu erhalten. Das ist aber unmöglich, da die Werte je nach Gerät und Einstellung variieren.

„Call to action für unsere amerikanischen Dampfer“ weiterlesen

Ohne Euch wären wir nicht da…

…wo wir jetzt sind!

Hmmm? Wie jetzt? Wo seid Ihr?

Nun, das wird jetzt aufgeklärt!

Am 7. Juni 2015 ging die ExRaucher-Seite mit der ersten Story online. Schnell kamen zig weitere Storys dazu, am 15. Dezember durften wir die 100. Story veröffentlichen und inzwischen sind wir bei 121 genialen und packenden Storys angekommen. Es gibt ein eBook, das nicht einmal alle Storys umfasst, aber trotzdem sehr langen Lesespaß bietet.

„Ohne Euch wären wir nicht da…“ weiterlesen

Auf, Ihr „müden Krieger“

dbp_02a_titel

Vor über zwei Wochen wurde die zweite Dampferblogparade gestartet.
Grundsätzlich sind Blogparaden dazu gedacht, Blogger untereinander stärker zu vernetzen und das eigene Blog populärer zu machen (durch mehr Aktivität). Diese Blog-Parade verfolgt aber zusätzlich noch einen anderen – in meinen Augen wichtigen – Zweck: Es geht (ähnlich wie bei ExRaucher) darum, ein positives Bild vom Dampfen zu zeichnen. Je mehr Texte mit positiver Wirkung es zu „unserem“ Thema gibt, um so öfter werden solche Inhalte auch von Unbedarften gefunden. Wer sich Threads in diversen Foren mit den News aus den Medien anschaut, wird feststellen, dass dort beinahe nur Negativ-Presse dokumentiert wird, die in schöner Regelmäßigkeit herausgehauen wird. Nun sind Blogs zwar keine „Nachrichtenportale“ oder „Online-Zeitungen“, aber Beiträge die dort erscheinen, landen ebenso im großen Pool des Internets, wo sich mittlerweile ja so ziemlich jeder informiert und umschaut. Das bedeutet, dass möglichst viele neue positive Beiträge ein wenig am „Vorsprung“ des Bashings nagen. Und genau DAS ist doch mehr als notwendig.

„Auf, Ihr „müden Krieger““ weiterlesen

Mails außerhalb der „Action!“

email

Manchmal gibt es Momente, da muss man sich einfach Luft machen… man versucht, Entscheidungsträger zu erreichen, egal wie unwahrscheinlich es ist, dass das gelingt… es geht einfach nicht anders.

So erging es vapore und Elmaba aus dem ExRaucher-Team unabhängig voneinander.

„Mails außerhalb der „Action!““ weiterlesen

eBook? eBook! eBook?

ebook

Das ExR-Team ist schon ein komischer Haufen. Ständig werden neue Ideen diskutiert… das geht nur, weil uns solche Ideen auch ständig im Kopf herumspuken.

Vor einigen Tagen kam uns der Gedanke, es wäre doch klasse, wenn man aus den tollen und bewegenden Geschichten von ExRaucher.org ein eBook erstellen könnte. Das wäre einerseits eine Würdigung aller Autoren, die mit Hingabe ihre Story niedergeschrieben haben und andererseits wäre es ein deutlicher Mehrwert. Die Storys könnten offline auf eBook-Reader, Tablet, PC oder auch (nix für meine Augen) auf dem Smarty gelesen werden. Logisch, dass das eBook kostenlos zu beziehen wäre, denn das ist ja eines der Grundprinzipien unseres Projektes.

„eBook? eBook! eBook?“ weiterlesen

HAPPY NEW YEAR!

ExR-Silvester2015-klein

Euch allen einen herzlichen Dank für 106 supertolle Dampfergeschichten!

Als wir angefangen haben, konnten wir uns so was gar nicht vorstellen! Eure Unterstützung hat www.exraucher.org wirklich Gewicht verliehen. Inzwischen ist das alles so gewachsen, dass wir „anbauen“ mussten. Im Lauf der Zeit ist als Sprachrohr noch der ExR-eport dazu gekommen.

„HAPPY NEW YEAR!“ weiterlesen

Danke!

Liebe Dampfer, Mitstreiter und Unterstützer!

 

Wir, das ExR-Team, haben am Sonntag (13.12.15) in einigen Foren um Eure Hilfe und Unterstützung gebeten. Die Aktion „Mails an das DKFZ“ sollte Mittwoch (16.12.15) ab 18 Uhr starten. Und wie sie gestartet ist…

An dieser Stelle möchten wir uns bei EUCH bedanken…

für Eure geschriebenen Emails

für Eure Kommentare auf der DKFZ-FB-Seite

für Euer „Liken“ – „Teilen“ – „Weitersagen“

für Eure unterstützenden und motivierenden Worte

Natürlich ist uns klar gewesen, dass wir mit dieser Aktion keine direkten Änderungen erreichen werden. Es zeigt uns aber, dass unter den Dampfern eine soziale Bewegung existiert und das kann uns keiner nehmen!

Zwischen Vorankündigung und Aktionsstart sind bei uns 15 (in Worten: fünfzehn !) neue Storys eingegangen. Damit haben wir wirklich nicht gerechnet. Noch vor Jahresende haben wir eine „Dreierzahl“ (105) an Storys erreicht! Auch dafür ein dickes Dankeschön an Euch vom ganzen Team!

Eine Anmerkung noch zum Schluss: uns ist aufgefallen, dass wohl einige Dampfer meinten, wir hätten zu einer „Mailbomben-Aktion“ aufgerufen. Dem ist nicht so! Wer unseren Aufruf richtig gelesen hat, sollte es bemerkt haben:

„Daher sollte jeder Dampfer am Mittwoch, 16.12.15,  ab 18 Uhr hier eine Mitteilung hinterlassen:“

Um eine Mailbombe auszulösen hätte statt „ab“ da „um“ stehen müssen! Ein Wort – 2 Buchstaben…was für eine Wirkung! Auch zu einem „Shitstorm“ haben wir nicht aufgerufen, weil wir betont haben, die Mails mit einem Mindestmaß an Höflichkeit, zumindest aber nicht „unflätig“ zu verfassen.

Außerdem sollte man daran denken, dass es am Abend keine „Tagesgeschäfte“ mehr gibt und die Server somit durch unsere geschickten Emails bestimmt nicht „zusammengebrochen“ sind. Wir haben natürlich auch an die Dampfer gedacht, die berufstätig sind und deshalb diese Uhrzeit gewählt. Wir stellen fest, das ExR-Team ist nicht „gedankenlos“ an diese Aktion herangegangen!

Und wer sich für Zahlen interessiert: auf der FB-Seite der DKFZ sind über 1000 Kommentare zu lesen… damit haben auch wir nicht gerechnet!

In diesem Sinne kann auch noch heute, morgen oder übermorgen an die genannten Adressen oder auf der FB-Seite geschrieben werden!

Dampfende und dankende Grüße vom ExR-Team

Wo ist die wirkliche Demokratie geblieben?

Eine Frage, die ich mir schon länger stelle. Antwort?

 

Kurz und bündig, sie wird mit Füßen getreten – das erleben wir Dampfer im Moment hautnah und fast täglich.

Beginnen wir bei den neuesten Beispielen:

Seit Ende Oktober wartet U. Laschet darauf, dass seine Petition zugelassen wird. Seither aber wurden schon etliche andere Petitionen durchgewunken; sie hatten alle nichts mit dem Dampfen zu tun. Seine Petition wird noch immer „bearbeitet“.

„Wo ist die wirkliche Demokratie geblieben?“ weiterlesen