ORF – Auch E-Zigaretten sind nicht harmlos – ExRaucher sagt Kontra!

Man sollte ja meinen, jetzt wo Frau Pötschke-Langer in Rente ist und ihre Nachfolgerin einen objektiveren Standpunkt zur E-Zigarette (=E-Dampfgerät) vertritt, würde man zumindest keine offensichtlichen Lügen mehr lesen.

Aber der Umwelthygieniker Manfred Neuberger hat wohl den Schuss noch nicht gehört und besteht auf unhaltbaren, längst widerlegten Standpunkten.

Da dieser Artikel gestern im Radio zu hören und in mehreren österreichischen Onlinemedien zu lesen war, sagen wir Kontra! (K_10: ORF – Auch E-Zigaretten sind nicht harmlos).

Wir haben seine Aussagen einer Prüfung unterzogen und sie konnten natürlich nicht standhalten.

Warnung – Gesundheitsgefahr beim Konsum von E-Zigaretten und E-Shishas! *** U P D A T E ***

Ende Jahr und doch noch ein Aufreger – und wie!

Klar, die Polizei bzw. deren Dienststellen, wie die Prävention ist eine Institution, die auf Gefahren unbedingt aufmerksam machen muss und das wird auch begrüsst.

Wenn diese aber so ausfällt, wie die Warnung vor der E-Zigarette und E-Shishas, dann kann dies nur zu einem Kontra! unsererseits führen.

Wer so plakativ und falsch informiert, der wird aufgefordert, das zu korrigieren oder zu belegen. Falsche Behauptungen und Aussagen führen zu Verunsicherung und ja sogar dazu, Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen – und das völlig unnötig

Hier sei echt auch die Frage erlaubt, seit wann die Polizei „Propaganda“ betreibt?

*** U P D A T E ***

Bereits am Fr., 30. Dezember 2016 nachmittags wurde der gesamte Post incl. aller Kommentare von der Polizei Mittelhessen auf Facebook gelöscht. Was der Anlass für das Entfernen der Meldung war, ist bislang nicht bekannt. Auf Facebook war es ja bereits wieder „still“ geworden. Es wäre zu hoffen, dass sich die Verantwortlichen die sachliche und konstruktive Kritik, die es auch gab, zu Herzen genommen und den Artikel mit den manipulativen Inhalten vorerst aus dem Netz genommen haben. Wir sind gespannt, ob nun in nächster Zeit eine konkrete Warnung vor dem Konsum der sog. „Legal Highs“ veröffentlicht wird… denn die tut sicherlich not.

PPHD: ExRaucher.org muss wieder einmal Kontra! sagen…

kontra_banner

Unglaublich, was sich eine öffentlich-rechtliche Stelle in Kalifornien erlaubt hat. Wir hätten nicht gedacht, dass eine Einrichtung wie das Pasadena Public Health Department einfach mal öffentlich lügen und eine ganze Gruppe von Menschen beleidigen(!) würde… aber die Amis ticken wohl doch anders.

Na schaut selbst… auch wenn es außerhalb Europas stattfand, sahen wir uns gehalten, wieder einmal Kontra! zu sagen, denn schließlich hat das PPHD die Angelegenheit grenzüberschreitend auf Twitter breitgetreten.

Deshalb:

K_08: WIR SIND KEINE DUMMEN SCHAFE!

Endlich wieder einmal: Kontra!

k01_titel

Nach längerer Pause (es gab einfach keine bedeutenden öffentlichen bzw. öffentlichkeitswirksamen Lügen über das Dampfen) sind wir über ein Interview gestolpert, das ein „Kontra!“ wirklich erforderlich macht.

Auf der Kommunikationsplattform für approbierte Mediziner „esanum“ wurde ein Interview veröffentlicht, in dem zwei „altbekannte“ Lügen (Gateway-Effekt und „Wir wissen nicht, was drin ist“) und eine“nicht ganz so prominente und neuere“ unbewiesene Behauptung („Nikotinersatzprodukte von BIG-T sind besser) heraus gehauen werden.

Nun mag sich mancher fragen, wen das denn interessiert… kaum jemand kennt „esanum“ und auch der dort interviewte Prof. Dr. Kiefer wird wohl den meisten nicht bekannt sein. Also wozu der Aufwand? Damit kann ja keiner was anfangen.

Nun, auf den ersten Blick mag es so erscheinen, aber da steckt leider mehr Potential dahinter, als es auf den ersten Blick offenbart.

„Endlich wieder einmal: Kontra!“ weiterlesen

ExRaucher sagt „Kontra!“, Frau Kokott

In ihren Schlussanträgen in den Rechtssachen C-358/14 Polen / Parlament und Rat, C-477/14 Pillbox 38 (UK) Limited, und C-547/14 Philip Morris Brands SARL u.a. (Klage gegen die TPD2) erwähnt Generalanwälting Kokott mögliche gesundheitliche Gefahren und den sogenannten Gateway-Effekt. ExRaucher sagt: „Kontra!

..:: K_04: Generalanwältin Kokott – Gefahren und Gateway ::..

Kontra! K_03: Konjunktive

Der Mensch verwendet instinktiv
zu hoffnungsfroh den Konjunktiv
und die Grammatik spendet Mut,
auch wenn sie dies oft grundlos tut
Den Konjunktiv, den stört das nicht,
er tut nur redlich seine Pflicht
Als Service gegen Depression
hilft oft ein Satz mit „wenn“ ja schon.

Quelle: „Poetisch problematisch“ – KarlHeinz Karius – WortHupferl

Mit K_03 wird der Konjunktiv (Parade-Disziplin) der Frau Dr. M. Pötschke-Langer zu einem Bumerang gebogen, oder!?!

K_03: Konjunktive

Das Projekt „Kontra!“

Kontra

Informationen über das Dampfen – belegt mit Fakten.

Achtung! Das mitgebrachte Gehirn ist selbst zu nutzen!

Immer wiederkehrende öffentliche Aussagen über das Dampfen werden wir künftig im Projekt „Kontra!“ mit Fakten entweder widerlegen oder belegen. Die Abwägung zwischen Behauptung und Faktenlage muss jeder selbst durchführen.

Dieses Projekt wird regelmäßig fortgeführt.

Hier geht es zu

Kontra!