„P(osit/etit)ions-Wechsel“!?!

Nachdem wir am 02. November 2015 unsere Unterstützung für die Petition des Projektes Petition ProDampf 2015 verkündet haben, ist schon einiges an Zeit ins Land gegangen. Diese Petition haben wir sogar auf der Projektseite ExRaucher.org per Banner unterstützt, weil wir der Meinung waren, sie sei extrem wichtig und könne sogar etwas bewirken, selbst wenn die erforderliche Zahl an Unterstützungen nicht ganz zusammenkommen sollte.

Nun warteten alle (auch wir) auf den Startschuss, doch es hieß immer nur, sie werde noch geprüft… sie werde noch geprüft… sie werde noch geprüft. Etliche andere Petitionen, die später eingereicht wurden (zu anderen Themen) waren schon veröffentlicht… da wurde noch immer „geprüft“.

Vor kurzem wurde  die Petition 61453 zur Mitzeichnung freigegeben, die einen ähnlichen Ansatz verfolgt. Sie mag von Konzept und von der Formulierung nicht so ausgefeilt sein, wie die Petition auf Initiative von Udo Laschet, doch das Ziel ist vergleichbar.

Schließlich wurde bekannt gegeben, dass die Petition von Udo „abgelehnt“ wurde… bzw. sie wurde als Mehrfach-Petition der Petition 61453 zugeordnet… ist also quasi in dieser aufgegangen. So ist es nur sinnvoll, wenn wir nun diese Petition nach Kräften unterstützen. Auf der Startseite von ExRaucher.org ist diese jetzt anstelle der Petition ProDampf 2015 mit direktem Link zum Petitionsportal „verbannert“ und auch hier im ExR-eport ist ein Banner, der hoffentlich dazu führt, dass diese Petition fleißig gezeichnet wird.

Bitte macht alle mit und bittet auch im Familien- und Freundeskreis, sowie im persönlichen Umfeld darum, diese Petition zu zeichnen. 50.000 Unterstützungen sind eine schwer zu erreichende Hausnummer, aber selbst bei einem Scheitern, weil die Zahl vielleicht nicht ganz erreicht wurde, kann die Petition etwas bewirken… und sei es nur ein Zeichen für die Unterstützung kommender Klagen gegen die TPD2 bzw. die nationalen Gesetze.

Hier geht es zur Petition:

petition_61453

„P(osit/etit)ions-Wechsel“!?!
Rate this post

Ein Gedanke zu „„P(osit/etit)ions-Wechsel“!?!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.